SCC-Schulung und Prüfung für Führungskräfte und Mitarbeiter

SCC-Schulung und Prüfung für Führungskräfte und Mitarbeiter

Seminarziel

Ziel des Lehrgangs ist die praxisnahe Vermittlung der im SCC-Regelwerk geforderten Standards. Die Schulung erfolgt nach den Vorgaben und zeigt Ihnen ganzheitlich die grundlegenden Aspekte des Sicherheits-, Gesundheits- und Umweltschutzes auf und bereitet sie auf die im Anschluss stattfindende Prüfung (nach Dok. 016/017/018) vor.
Ziel des Lehrgangs ist die praxisnahe Vermittlung der im SCC-Regelwerk geforderten Standards. Die Schulung erfolgt nach den Vorgaben und zeigt Ihnen ganzheitlich die grundlegenden Aspekte des Sicherheits-, Gesundheits- und Umweltschutzes auf und bereitet sie auf die im Anschluss stattfindende Prüfung (nach Dok. 016/017/018) vor.

Ziel des Lehrgangs ist die praxisnahe Vermittlung der im SCC-Regelwerk geforderten Standards. Die Schulung erfolgt nach den Vorgaben und zeigt Ihnen ganzheitlich die grundlegenden Aspekte des Sicherheits-, Gesundheits- und Umweltschutzes auf und bereitet sie auf die im Anschluss stattfindende Prüfung (nach Dok. 016/017/018) vor.

SCC- Zertifikat (Sicherheit-Certifikat-Contraktoren) Dok 16
Die Teilnehmer lernen die grundlegenden Aspekte des Sicherheits-, Gesundheits- und Umweltschutzes als ganzheitlichen Ansatz kennen. Geeignet für den Einsatz der operativen Mitarbeiter im Inland.

SCC- Zertifikat (Sicherheit-Certifikat-Contraktoren) Dok 17
Prüfung der Führungskräfte durch eine U-SK SCC zugelassene Prüfungsorganisation, gültig im In- und Ausland.

SCC- Zertifikat (Sicherheit-Certifikat-Contraktoren) Dok 18
Die Teilnehmer lernen die gleichen Inhalte der grundlegenden Aspekte des Sicherheits-, Gesundheits- und Umweltschutzes wie zum Dok 16 (siehe oben). 
Hierzu erfolgt eine externe Prüfung (z.B. durch den TÜV), für die eine zusätzliche Prüfungsgebühr anfällt!

Inhalte

  • Arbeitsschutzgesetzgebung und Europäische Richtlinien
  • Unfallursachen und Verhalten bei Unfällen
  • Umgang mit Gefahrstoffen
  • Brand- und Explosionsschutz
  • Arbeitserlaubnis und Arbeiten in engen Räumen
  • Einsatz von Werkzeugen, Maschinen, Schweißgeräten und elektrischen Betriebsmitteln
  • Förder- und Hebetechnik, Verkehrswege
  • Arbeiten mit Absturzgefahren
  • Persönliche Schutzausrüstung

Zielgruppe

Dok 16
Operativ tätige Mitarbeiter wie Arbeiter, Facharbeiter, Monteure, Handwerker und Hilfskräfte in Unternehmen und Subunternehmen der chemischen Industrie, Petrochemie, Bauwirtschaft, Maschinen- und Anlagenbau, Elektrotechnik und technischen Dienstleistern.

Dok 17
Führungskräfte

Dok 18
Operativ tätige Mitarbeiter wie oben definiert, die im Ausland eingesetzt werden.

Kontakt
Jens Hauber
Produktmanager Weiterbildung
Fon: +49 (0)2233/48-2458
Fax: +49 (0)2233/48-2085

E-Mail
Termine
SCC-18-001
Ort: Hürth
12.09.2018 - 12.09.2018
Dauer: 08:00 Uhr - 16:00 Uhr
Kurs buchbar
Preis: 500,00 EUR
incl. 19% MwSt.