Logistikmeister/-in (IHK)

Logistikmeister/-in (IHK)

Organisationstalent gesucht. Als Logistikmeister übernehmen Sie komplexe organisatorische und planerische Aufgaben. Die Logistikbranche boomt und Innovationen durch neue Technologien und Arbeitsabläufe verlangen nach Mitarbeitern, die mit den Veränderungen Schritt halten und den Überblick nicht verlieren.

Preis und Unterrichtszeiten

LM 20
Preis (umsatzsteuerbefreit): mtl. 181,67 Euro - 33 Monate (5.995,00 Euro gesamt)
Unterrichtszeiten: montags und mittwochs, jeweils 17.30 - 20.45 Uhr, gelegentlich samstags, 8:00 – 13:00 Uhr

Inhalte

Die Qualifizierung Logistikmeister ist modular aufgebaut und umfasst die Module:

Basisqualifikation

  • Betriebswirtschaftliches Handeln
  • Anwendung von Methoden der Information, Kommunikation und Planung
  • Zusammenarbeit im Betrieb
  • Rechtsbewusstes Handeln
  • Berücksichtigung naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten

Handlungsspezifische Qualifikation

  • Logistikprozesse
  • Logistikkonzepte
  • Leistungserstellung
  • Prozessorientierung
  • Betriebliches Kostenwesen und Logistikcontrolling
  • Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz
  • Qualitätsmanagement
  • Personalentwicklung

AEVO-Prüfung

Die Ausbildereignungsprüfung (AEVO) ist Zulassungsvoraussetzung der Prüfung und muss vor der letzten Prüfungsleistung nachgewiesen werden. Die Rhein-Erft Akademie bietet die separate Ausbildereignungsprüfung (AEVO) auch zeitlich angepasst während der Weiterbildung zum Industriemeister an (siehe Kursangebote zur AEVO-Prüfung).

Zielgruppe

Mitarbeiter aus Logistikunternehmen bzw. aus Unternehmen mit Logistikbetrieb

Weiterführende Qualifizierung

Ein optimaler Material- und Informationsfluss ist die Voraussetzung für eine hohe Lieferbereitschaft und für eine kundenorientierte, termingerechte Auftragsbearbeitung. Logistikmeister sind verantwortlich dafür, dass eben dieser Material- und Informationsfluss in jeder Hinsicht gesichert ist. Als Lager- und Logistikexperten sind sie je nach Größe und Struktur des Betriebes verantwortlich für den reibungslosen Warenein und -ausgang, für die Verpackung von Waren und Gütern sowie für die Kommissionierung von Waren. Neben der Lagerverwaltung und -steuerung optimieren sie die Zusammenarbeit mit anderen Betriebsteilen, überwachen die Entwicklung von Kosten, verwalten Budgets und übernehmen Kontroll- und Leitungsfunktionen. Die Weiterbildung zum Technischen Betriebswirt IHK ist möglich.

Voraussetzung

  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf aus dem Bereich der Logistik
  • bzw. in einem sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf und anschließender mindestens einjähriger Berufserfahrung
Kontakt
Christina Stille
Produktmanagerin Weiterbildung
Fon: +49 (0)2233/48-6919
Fax: +49 (0)2233/48-2085

E-Mail
Termine
LM 20
Ort: Hürth
17.08.2020 - 30.11.2023
Kurs buchbar
Informationen anfordern