Industriemeister/-in Mechatronik (IHK)

Industriemeister/-in Mechatronik (IHK)

Lehrinhalte

Ausbildung der Ausbilder (AEVO)

  • Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
  • Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
  • Ausbildung durchführen
  • Ausbildung abschließen
  • Unterweisungsprobe

Basisqualifikation

  • Rechtsbewusstes Handeln
  • Betriebswirtschaftliches Handeln
  • Anwendung von Methoden der Information, Kommunikation und Planung
  • Zusammenarbeit im Betrieb
  • Berücksichtigung naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten

Handlungsspezifische Qualifikation

  • Automatisierungs- und Informationstechnik
  • Betriebliches Kostenwesen
  • Personalführung und Personalentwicklung
  • Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz
  • Qualitätsmanagement

Zielgruppe

Teilnehmer mit einem Berufsabschluss der Fachrichtung Elektrotechnik oder einem anderen gewerblich-technischen oder handwerklichen Ausbildungsberuf.

Voraussetzung

Zur Industriemeisterprüfung ist zugelassen, wer

  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf, die der Fachrichtung Elektrotechnik zugeordnet werden kann oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach mindestens 6 Monate einschlägige Berufspraxis oder
  • eine mindestens vierjährige Berufspraxis nachweist.
Kontakt
Christina Stille
Produktmanagerin Weiterbildung
Fon: +49 (0)2233/48-6919
Fax: +49 (0)2233/48-2085

E-Mail
Termine
IMT 19
Ort: Hürth
10.09.2019 - 31.05.2022
Dienstag und Donnerstag von 17:30 Uhr - 20:45 Uhr sowie teilweise samstags von 8:00 - 13:00 Uhr
Kurs buchbar
Preis: 6.353,00 EUR
Umsatzsteuerbefreit
Informationen anfordern